1030015_20150218_212554

!!UPDATE!! Internet und Telefonie über Maroc Telecom (M.T.)

UPDATE:

Tarif für internationale Telefonate

Da die marokkanischen Telekommunikationsanbieter das Telefonieren über Internet unterbinden, nutzen viele Touristen jetzt das „normale“ Telefonnetz für Anrufe nach Hause. Es ist möglich über Maroc Telecom einen vergünstigten Tarif zu buchen (LINK). Dazu muss bei Aufladung an die Rubbelnummer *4 angehängt werden. Dann kann man für 50DH eine viertel Stunde in viele Länder der Welt (z.B. Deutschland, Österreich, Grossbrittanien, USA, …) telefonieren. Die Aufladung ist einen Monat gültig.

 Für Anrufe in die Schweiz nutzt ihr aber besser die Angebote von INWI.

Marokko hat eine gut entwickelte mobile Telefon- und Internet-Infrastruktur. Telefonieren kann man fast an jedem Ort des Landes und auch im Internet surfen ist fast überall möglich – in unterschiedlicher Geschwindigkeit.

Es gibt 3 große Telekommunikationsunternehmen: Maroc Telecom, INWI, Meditel. Natürlich haben alle drei ihre Stärken und Schwächen. Es gibt Orte in Marokko da stellt der eine Anbieter ein Netz zur Verfügung, mit den Anderen dagegen hat man keinen Empfang. Grundsätzlich gilt: Je grösser der Ort, desto besser ist der Empfang. Und auch die Tarife unterscheiden sich etwas.maroc telecom www.computer-und-technik-im-wohnmobil.de

Wir haben verschiedene Anbieter ausprobiert und uns letztendlich für MAROC TELECOM entschieden. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Maroc Telecom hat die größte Netzabdeckung, die Preise sind akzeptabel, die Tarife sind verständlich, es ist einfach Guthaben aufzuladen. Festlegen mussten wir uns: Schon in Deutschland ist es schwer sich im Anbieter- und Tarifdschungel zurechtzufinden, obwohl deutsch unsere Muttersprache ist. Man versteht nicht immer die technischen und rechtlichen Details die sich in mancher Fußnote verstecken. Und wenn man dann nur über geringe französische Sprachkenntnisse verfügt, kann es sehr aufwendig sein, die Internetseiten der marokkanischen Telekommunikationsanbieter zu verstehen. Jeder Fehler kann später zu Stress und Geldverlusten führen. So haben wir uns nach und nach bei Maroc Telecom eingearbeitet.

SIM-Karten

Es gibt 2 verschiedene SIM-Karten:

  1. Es gibt eine SIM-Karte, mit der man ausschließlich ins Internet (carte Internet Prepaye/59 DH) gehen kann. Diese SIM gibt es auch im Paket mit einen 3G/UMTS-Stick und 4 GB Datenvolumen/1 Monat für 229 DH  (LINK).
  2. Die andere SIM-Karte ist eine universelle Karte. Sie wird als Telefon-SIM verkauft. Mit ihr kann man nicht nur  telefonieren und SMS verschicken, sondern auch ins Internet gehen. Für diese Telefon-SIM stehen drei verschiedene Tarifarten zur Verfügung:
  • Telefon-Tarif: LINK
  • Internet-Tarif: LINK
  • Kombi-Tarif Telefon+SMS+Internet: „PASS“ LINK (unten auf der Seite)
Aufladung
Guthaben-Karte "Maroc Telecom" über 50 Dirham
Guthaben-Karte „Maroc Telecom“ über 50 Dirham

Wir kaufen Guthaben in Form von Guthaben-Karten, welche es in vielen Geschäften gibt. Man erkennt diese Geschäfte leicht am Maroc-Telecom-Schriftzug. Auf der Guthaben-Karte befindet sich ein Rubbelfeld. Dieses Rubbelfeld wird vorsichtig frei gerubbelt und es erscheint eine 14-stellige Nummer. Die Aufladung des Guthabens erfolgt am einfachsten per SMS an die Rufnummer 555. Als SMS-Text gibt man immer die frei gerubbelte  Nummer der Auflade-Karte ohne Leerzeichen ein. WICHTIG: Das, was nach der „Rubbelnummer“ im SMS-Text eingegeben wird, bestimmt den Tarif! Gibt man NICHTS nach der „Rubbelnummer“ ein, wird reines Telefonguthaben aufgeladen! Ergänzt man die „Rubbelnummer“ um „*3“ (ohne Anführungszeichen und ohne Leerzeichen) wird nur das Internet-Guthaben aufgeladen. Folgt der „Rubbelnummer“ „*2“ (ohne Anführungszeichen) wird der Kombi-Tarif „PASS“ aufgeladen.

Beispiele:

Telefon-Tarif-Guthaben aufladen:
Wir kaufen eine 50 DH-Auflade-Karte. Schreiben eine SMS an die Rufnummer „555“ mit dem Text der „Rubbelnummer“ z.B. „11223344556677“. Angehängt an diese „Rubbelnummer“ wird NICHTS.

Dann erhalten wir 50 DH Telefonguthaben.   Zusätzlich gibt es 2x 50 DH Bonus-Guthaben. Dieses Bonus-Guthaben kann für inner-marokkanische Telefonate und SMS benutzt werden. International kann das Bonus-Guthaben nicht verwendet werden. Achtung: Es wird immer zuerst das Guthaben, das auf der Auflade-Karte steht, aufgebracht. Nur dieses Guthaben kann für internationale Telefonate und SMS genutzt werden. Auch wenn man innerhalb Marokkos (national) telefoniert oder Kurznachrichten verschickt braucht man dieses Guthaben zuerst auf (nicht das Bonus-Guthaben). Oft führt Maroc Telecom Sonderaktionen durch bei dem es den 6-fachen Auflade-Karten-Wert als Bonus bekommt. Diese Aktionen werden auf der Internet-Seite von Maroc Telecom (LINK) oder per SMS bekannt gegeben. Nachdem man die Aufladung per SMS gemacht hat, bestätigt Maroc Telecom die Aufladung mit einer Antwort-SMS mit Angabe des Guthabens inklusive Bonus-Guthaben und dem Verfallsdatum.

Internet-Seite MAROC TELECOM: Aufladung Telefon-Tarif + Kombi-Tarif „PASS“ (Internet + Telefon-SMS) : LINK

Internet-Tarif aufladen:

  • 50DH=4GB=1 Monat
  • 100DH=12GB=1 Monat

Wir kaufen eine 100 DH-Auflade-Karte (12GB/1Monat). Schreiben eine SMS an die Rufnummer „555“ mit dem Text der „Rubbelnummer“ z.B. „11223344556677“. Angehängt an diese „Rubbelnummer“ wird „*3“. Im SMS-Text steht also „11223344556677*3“.

Sollte sich die Internet-SIM in einem Maroc Telecom-Stick befinden, ruft man die Einwahl-Software auf, geht auf das „Text“-Symbol und klickt auf den „geschlossenen Briefumschlag“ links über den Wörtern „Name/Number“ um eine neue SMS zu erstellen. Alternativ kann man auch die „STRG“-Taste drückt halten und dazu die „N“-Taste drücken.

Damit haben wir ein Datenvolumen von 12 Gigabyte aufgeladen, das uns für 30 Tage zur Verfügung steht. Das genaue Verfallsdatum mit Uhrzeit erhält man als SMS umgehend nach Aufladung. Sollte vor Ablauf des Monats das Datenvolumen aufgebraucht sein, kann man ganz einfach neues Datenvolumen per Guthaben-Karte aufladen in dem man den Aufladevorgang wiederholt.

Die Aufladung gilt ab sofort bis zum Ablauf des gebuchten Zeitraumes. Also am besten immer erst nach Ablauf bzw. Aufbrauchen der letzten Guthabens wieder aufladen. Beispiel: Habt Ihr einen Monatstarif gebucht und ladet nach einer Nutzungsdauer von 2 Wochen einen weiteren Monatstarif nach, habt Ihr insgesamt 6 Wochen Internet und nicht 2 Monate!

Kombi-Tarif Telefon+SMS+Internet
Wir kaufen eine 100 DH-Auflade-Karte. Schreiben eine SMS an die Rufnummer „555“ mit dem Text der „Rubbelnummer“ z.B. „11223344556677“. Angehängt an diese „Rubbelnummer“ wird „*2″. Im SMS-Text steht also “ 11223344556677*2″.

Damit haben wir 100 DH Telefon-Guthaben aufgeladen, erhalten zusätzlich 5 Stunden für inner-marokkanische Telefonate, 1000 SMS innerhalb Marokkos und 3 Gigabyte Datenvolumen zur Internetbenutzung. Dieses Guthaben steht wieder 30 Tage zur Verfügung und wird per SMS bestätigt.maroc telecom www.computer-und-technik-im-wohnmobil.de

Hinweise für die Internetnutzung:

APN: Wenn man über Maroc Telecom ins Internet geht, muss man darauf achten, dass der richtige Netzzugangsserver eingestellt ist. Dieser verbirgt sich hinter der Bezeichnung „APN“. Der normale APN für M.T. heißt „www.iamgprs2.ma“. Wichtig ist die „2“! Oft ist in der Software des USB-Sticks von M.T: der APN „www.iamgprs1.ma“ eingestellt. Dieser APN mit der „1“ funktioniert in vielen Landesteilen, aber nicht in allen! Oft wird auch von M.T.-Mitarbeitern ein falscher APN im Smartphone eingestellt!! Bitte immer kontrollieren! 90 Prozent der Probleme, die mir unterkommen, haben etwas mit falsch eingestellten APNs zu tun!

Das verfügbare Guthaben kann abgefragt werden, indem man eine leere SMS an die Rufnummer „580“ sendet. Als Antwort kommen dann Informationen zum verbrauchten Guthaben und Ablauftermin per SMS von M.T. zurück.

APN-Einstellung am Smartphone (ANDROID): „Einstellungen“,  „Mehr“ (unter „Drahtlos & Netzwerke“) , „Einstellungen für Mobilfunknetze“, „Zugangspunkte“

APN-Einstellung in der Software des Maroc Telecom-Sticks: „Tools“, „Profile Management“, „New“. Im Feld „Profile Name“ einen Namen für das neue Einwahl-Profil vergeben z.B.: „www.iamgprs2.ma“ Dann im Feld „APN“ reinschreiben „www.iamgprs2.ma“. Dann auf „OK“ klicken. Im Hauptfenster dann den neuen Profil-Namen: z.B. „www.iamgprs2.ma“ anwählen und auf „Connect“ klicken. Jetzt wird der neue APN benutzt.

Service-Menü:

Wenn die Maroc Telecom SIM sich in einem Smartphone befindet gibt es folgende Funktionen:

In der Telefon-APP #111# eingeben und den „grünen Hörer“ drücken. Es erscheint das Service-Menü, in welchem ihr die „2“ eingebt für „Mon compte“ (Mein Konto).  Im nachfolgenden Menü habt ihr die Möglichkeit mit „1: Consultation de solde“ euer verfügbares Guthaben mit Verfallsdatum anzeigen zu lassen, „2: Recharge par code“ neues Guthaben per „Rubbelkarte“ aufzuladen,  „3: Mon numero d´appel“ euch die Telefonnummer der SIM anzeigen zu lassen oder mit „0: retour“ im Menü zurückzuspringen 

Nachtrag: Die Informationen von CHRIS (DANKE!) aus den Kommentaren habe ich im Beitrag ergänzt.

Habt Ihr noch Tipps und Tricks zu Maroc Telecom herausgefunden? Gibt es Neuigkeiten im Maroc Telecom-Angebot – schreibt es einfach in die Kommentare !!! Wir freuen uns drauf!

23 Gedanken zu „!!UPDATE!! Internet und Telefonie über Maroc Telecom (M.T.)“

  1. SIMkarte 3G, blau, für Daten = Internet ohne voice, Karte allein, OHNE USBstick = 59DH am 01.01.2015 in Rabat, IAMshop im Marjane. Für Tablet, Handy oder Stick. Format: traditionelle Grösse. Wer MicroFormat will, muss nach dem Freischalten der NormalSim nochmals 59DH für die MicroSIM hinlegen (gemäss Verkäuferin) 🙂 chris

  2. SIMkarte 3G, blau, für Daten: Wie lange kann ich noch surfen?
    Ob die SIM im Stick oder im Tablet oder im WLANrouter steckt, einfach via SMS aktuellen Saldo anfordern.
    Also ein leeres SMS an 580 schicken. Postwendend die Antwort:
    „Votre crédit Internet 3G est de 513 Mo, valable jusqu’au 15-03-2015 à 09 h 52 min. “
    Um im Huawei E5372 Mobile Wifi an die SMS zu kommen, muss der Router via USBkabel am Lap hängen und ich muss mich einloggen (zB. als admin).

  3. SIMkarte 3G, blau, für Daten: Recharge = aufladen.
    Ob die SIM im Stick oder im Tablet oder im WLANrouter steckt, einfach via SMS aufladen.
    Also ein SMS mit (oben beschriebenem) RubbelCode an 555 schicken. Beispiel:
    Recipient: 555. Content: 55500788027883 (egal ob mit oder ohne *3, da sich die DataSIM ja nur für Internet aufladen lässt).
    Postwendend Antwort 1:
    „SMS report: Success.“
    Dann Antwort 2:
    „Vous avez activé avec succès votre recharge Internet 3G de 4Go, valable jusqu’au 15-03-2015 à 09:52.“
    Die 4GB sollten zum Restsaldo hinzugezählt werden. Allenfalls mit neuer Saldo-Abfrage überprüfen.
    🙂 chris

  4. SIMkarten von Maroc Telecom:
    Recharge-Methode 2 = von anderer SIM aus, wie das die Verkäufer im IAMshop machen.
    Ein sehr flexible Methode, um entweder die eigene DatenSIM vom Handy her aufzuladen oder aber die SIMkarte einer anderen Person. Dazu muss man die registrierte TelefonNummer der SIMkarte, die aufgeladen werden soll, kennen – auch die DatenSIM hat eine „normale“ TelefonNummer (06……, beim Kauf der DatenSIM gleich auf den Vertrag notieren lassen, oder nachträglich in einem IAMshop erfragen).
    Die SMS-Zeile an 555 muss diese 3 Elemente in einer Kette enthalten:
    RubbelCode#ZielNummer.
    Einfache Methode, um die DatenSIM im Router aufzuladen, oder jemandem beim Aufladen zu helfen. Oder um einfach jemandem eine kleines Geschenk zu machen …
    🙂 chris

  5. 1. Recharge-Methode 2: danke für den Hinweis.
    2. Micro-SIM: meine Karte habe ich mit der Schere zugeschnitten. Wenn es notwendig ist, schneide ich auch mitten durch die 4. Reihe der Kontakte, hat noch nie die Karte beschädigt. Falls wirklich dabei die Karte kaputt gehen sollte, kann man immer noch die Microkarte kaufen.
    Reiner

      1. Die Verkäufer der Sim-Karten haben ein Gerät, mit dem sie aus einer normalen Sim eine Micro-Sim machen. Einfach fragen. 🙂
        Grüße aus Essaouira
        Tatjana
        P.S.: Weiß jemand, ob man den Prepaid-Tarif auch nachträglich wählen kann (Telefon, Sms, Internet)?

        1. Hallo Tatjana, den Tarif bestimmst Du durch die Aufladung: Wenn Du eine Telefon-SIM hast, sendest Du eine SMS mit der Rubbelnummer + *2 oder *3 oder *4 (siehe Text) angehängt an die Rufnummer 555 und lädst damit Beides oder Internet oder Telefonie auf. Wenn noch etwas unklar ist – melde Dich nochmal. Darf ich neugirig sein?! Was machst Du in Essaouira?

          1. Hi Sven,
            danke für deine megaschnelle Antwort. Ich wollte allerdings wissen, ob man das auch nach bereits erfolgter Aufladung noch auswählen kann. Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Beim Aufladen war mir nicht klar, dass man es angeben muss u so habe ich jetzt nur Telefon. 🙁
            In Essaouira mache ich den August über Urlaub. 🙂
            Grüße
            Tatjana

          2. Hi Tatjana, dann lade doch einfach nochmal 50DH = 4 GB = 1 Monat mit Rubbelnummer+*3 (1234567891234*3) auf. Dann kannst Du schön Internet machen. Noch Fragen?! … schönen Urlaub in Essaouira !!!

    1. Hallo Henner, mit „Telefon-App“ ist die App die du zum Telefonieren benutzt gemeint. Diese findest du in der App-Übersicht (App-Drawer) deines Android-Devices (Smartphone/Tablet).

  6. Salam Sven,
    war gerade ein paar Wochen in Marokko unterwegs. So wie ich das Kleingedruckte der Maroc Telecom verstehe, ist die Aufladung mit *4 bei 50 DH für 15min nach Deutschland… deckt sich auch mit meinem telefonieren. (Sorry für Klugscheissen – vielleicht bin ich ja auch zu blöd)
    Schöne und interessante Seite habt ihr!
    Viele Grüße aus Assilah
    Frank

  7. Danke für die super Informationen! Ergänzung : schreibt bitte rein, dass die Tarife kombiniert werden können. Hab jetzt 4gb für 50dh und dazu die Telefonieoption gebucht.
    Guthabenabfrage :leere SMS geht auf manchen Handys nicht. Also ein Leerzeichen eingeben.
    Hab hier ne jawal Telefonie Karte die auch Internet kann. Für 30dh. (Also die sim + Guthaben.) Mikro sim war kein Problem, einfach rausbrechen.
    Gekauft und konfiguriert in Marrakesch am schrammeligsten Kiosk ever. Muss also kein offizieller laden sein!

  8. Beachte: Registrierung mit Reisepass erforderlich, ansonsten nach einigem Tagen Sperre aus Sicherheitsgründen. Dann aber re-aktivierbar z.B. Shop Telekom Maroc.

    1. Hallo! Danke für den Hinweis. Wir holen die M.T.-SIM immer im Maroc Telecom-Shop und sind bisher auch gut damit gelaufen. Beste Grüsse aus Portugal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *